Psychologen (m/w/d)

  • befristet
  • Württemberg
  • Bewerbung ist abgeschlossen

Webseite Evangelische Landeskirche in Württemberg

Die Evangelische Landeskirche in Württemberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Landesstelle der Psychologischen Beratungsstellen
einen Psychologen (m/w/d)

mit Diplom- oder Master-Abschluss
mit einer dienstlichen Inanspruchnahme von 100 %, befristet auf 19 Monate als Online-Beauftragter (m/w/d) für die Psychologischen Beratungsstellen des EU-geförderten Projekts „Digitalisierung der Psychologischen Beratung in kirchlicher Trägerschaft (Dig-PB)“ (REACT-EU im Rahmen der aktuellen ESF-Förderung; E 1.1.1 Digitales Empowerment der sozialen Arbeit).
Die Landesstelle mit Sitz in Stuttgart unterstützt als Fachstelle die 13 evangelischen und ökumenischen Psychologischen Beratungsstellen in
Württemberg und deren kirchliche Träger in Fragen der Qualitätssicherung. Sie koordiniert überregionale Fachgremien und organisiert Fachtagungen.
Sie ist auch zuständig für die Beratung, Fortbildung und Supervision von Pfarrerinnen und Pfarrern und weiteren kirchlichen Mitarbeitenden.
Ziel des Projektes Dig-PB ist es, ausgehend von den Erfahrungen während der Corona-Pandemie, die weitreichende Digitalisierung des Psychologischen Beratungsangebots zu ermöglichen, um so dessen Niedrigschwelligkeit für alle (auch die besonders benachteiligten) Zielgruppen aufrechtzuerhalten und auszubauen.

Ihre Aufgaben:
Als psychologischer Online-Beauftragter (m/w/d) des Projektes sind Sie für alle Projektbereiche zuständig:
Empowerment durch digitales Know-how: Schulung der Fachkräfte in den Psychologischen Beratungsstellen – sowohl im Umgang mit den
technischen Möglichkeiten als auch im Einsatz adäquater digitaler Kommunikationsformen in der Psychologischen Beratung
– Abbau von Ängsten und Vorbehalten bei Fachkräften und dann bei Ratsuchenden
– Förderung der Sicherheit der Fachkräfte im Umgang mit den digitalen Möglichkeiten
– Erweiterung der digitalen Flexibilität in den Beratungsstellen, um den jeweiligen Ratsuchenden ein adäquates psychologisches Angebot zu machen
– Schulung der Fachkräfte in Spezifika psychologischer Gesprächsführung im digitalen Raum
– Unterstützung der Beratungsstellen bei der Bereitstellung und Veranstaltung von Gruppenangeboten
– eigene Konzeptualisierung von digitalen psychologischen Gruppenangeboten
Empowerment durch technische Ausstattung (digitales Equipment): Unterstützung der Beratungsstellen bei ihrer Ausstattung mit der erforderlichen
Technik zur Umsetzung des digitalen Versorgungsauftrags
Projektevaluation und Erarbeitung/Publikation von Handlungsempfehlungen für die Digitalisierung Psychologischer Beratung: Sie evaluieren das
Projekt gemäß wissenschaftlicher Standards und erarbeiten Handlungsempfehlungen für die Digitalisierung Psychologischer Beratungsarbeit –
diese werden über das Einzugsgebiet der Landesstelle hinaus den Beratungsfachkräften der Evangelischen Kirche in Deutschland zugänglich gemacht

Ihr Profil:
abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Fach Psychologie
Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit digitaler Technik und Tools
Erfahrung mit wissenschaftlichem Arbeiten, v. a. Fragebogenerhebung, Auswertung von Daten und Projektevaluation
Interesse am Bereich der Psychologischen Beratung
selbstständiges Arbeiten sowie ein hohes Maß an persönlicher, kommunikativer und sozialer Kompetenz
Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland

Unser Angebot:
Anstellung und Vergütung richten sich nach der Kirchlichen Anstellungsordnung (vergleichbar TVöD), die Stelle ist Entgeltgruppe 13 TVöD bewertet
ein interessantes, vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem engagierten Team
alle Vorteile der (Sozial-)Leistungen des öffentlichen Dienstes, z. B. betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen und Urlaubsregelung über dem Mindesturlaub
Einblicke in das vielfältige Angebot der Psychologischen Beratung in einer überregionalen Fachstelle.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Projektleiterin und stellvertretende Leiterin der Landesstelle, Frau Dr. Esther Stroe-Kunold, Tel.: 0711 669586,
E-Mail: esther.stroe-kunold@lpb-elk-wue.de, gerne zur Verfügung. Anstellungsrechtliche Fragen richten Sie bitte an Frau Susanne Kalix, Personalmanagement,
Tel.: 0711 2149-323, E-Mail: susanne.kalix@elk-wue.de.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 15. Juli 2021 an den Evangelischen Oberkirchenrat Stuttgart, Personalmanagement,
Rotebühlplatz 10, 70173 Stuttgart oder per E-Mail an: personalmanagement@elk-wue.de (maximal 2 pdf-Dateien).
Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden begrüßt.